Lipporn
Lipporn

Rheinbergsteig - Wanderung auf den Spuren der Rheingrafen (14km)

Der Rheinbergsteig zwischen Wollmerschied, Espenschied und Ransel im Wispertaunus schickt den Wanderer auf die Spuren der Rheingrafen. Die Rheingrafen hatten im Hochmittelalter das Sagen im Rheingau und ihre Stammburg war Burg Rheinberg im Wispertal oberhalb von Lorch.

Die Ruinen von Burg Rheinberg liegen über dem Tal der Wisper in einer Höhe von 260m ü. NN auf einem Bergsporn, der durch die Täler zweier kleinerer Nebenbäche der Wisper von den benachbarten Höhenrücken getrennt wird. Eine erste Burg wurde wahrscheinlich um 1165 erbaut und dann 1170 den Rheingrafen als kurmainzisches Lehen aufgetragen.

1280 wurde die Burg Rheinberg von den Mainzern erobert und zerstört . Danach erfolgte bis 1315 ein Wiederaufbau, bei dem auch der heutige Bergfried errichtet wurde. In den darauf folgenden Jahrhunderten wurde die strategisch unbedeutend gewordene Burg Rheinberg zwar niemals wieder bei kriegerischen Angriffen zerstört; sie wurde jedoch baulich vernachlässigt und schließlich aufgegeben. Seit Ende des 18. Jahrhundert war die Burg unbewohnbar und verfiel als Ruine zusehends.

Der Rheinbergsteig startet in Wollmerschied, einem Dorf im nordwestlichsten Zipfel des Rheingaus. Nördlich schließt sich direkt das Blaue Ländchen rund um Nastätten an. In Wollmerschied beginnt die Tour an der 1894 erbauten Antoniuskirche . Von hier geht es um den Bienbacher Hang herum über den Werkerberg (348m) ins Werkerbachtal mit dem Ziel Burgruine Rheinberg.

Durch das Herrnsbachtal führt der Rheinbergsteig dann über den Geisenheller Kopf (429m) nach Ransel, das vor allem wegen des Landmuseums Ransel bekannt ist. Das Landmuseum ging 1996 aus einer Privatsammlung historischer Geräte hervor und zeigt heute auf einer Fläche von 1,5ha über 600 Handwerkszeuge und Landmaschinen.

Zum Museum gehören u.a. eine Schmiede, ein Bergbaumuseum, ein kleines Weingut, ein Schuhmacherei und – besonders beliebt – eine Bierbrauerei, in der seit 2007 Ranseler Landbräu produziert und in der angegliederten Braustube frisch ausgeschenkt wird. Von Ransel aus begleitet der Rheinbergsteig dann für einige Meter den kleinen Dolsitbach und führt zurück nach Wollmerschied.

 

Länge: 14 km

Rheinbergsteig Karte