Lipporn
Lipporn

Hof Esrod

Um 1500 hieß es: Esert

Um 1700 hießt es: Esart

 

Hof Esrod gehörte 17 Jahre dem Nonnenkloster Schönau.

Ab 1606 gehörte Esrod dem Männerkloster.

 

Der Erbauer der Lipporner Kirche (1750-1752) der Tiroler Maurermeister Suglo verstarb am 04. Oktober 1781 auf dem Hof Esrod.

Hof Esrod Seite 1.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Hof Esrod Seite 2.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]